Die Ausreden der Bundesregierung #UnterDieLupe

5 Ausreden der Bundesregierung zum Schutz von Afghan_innen in Not und wie du kontern kannst Innerhalb weniger Wochen haben über 35.000 Menschen den Appell an die Bundesregierung “Afghanistan: Schutz für Menschen in Not!” unterzeichnet. Gemeinsam fordern wir: “Österreich muss gefährdete Personen aus Afghanistan aufnehmen und sich an internationalen Resettlement-Programmen beteiligen!”. #Aufstehn hat bei den zuständigen Minister_innen der Regierung um einen […]

Internationale Rettungskette am 18. 9., 12 Uhr, Mozartplatz Salzburg

Einladung zu einer Veranstaltung in Salzburg:Blockierte Fluchtrouten, Ertrunkene im Mittelmeer, Verzweifelte in griechischen und bosnischen Lagern oder Niemandsländern wie derzeit zwischen Belarus, Litauen und Polen. Salzburg unterstützt gemeinsam mit 271 Organisationen die internationale Rettungskette, um einen lauten und deutlichen Appell an die EU und die österreichische Bundesregierung zu senden: Menschenrechte sind kein Schönwetterprogramm, sondern müssen dann Gültigkeit besitzen, wenn sie […]

Leserbrief „Wenn die MA 35 zum Einbürgerungsfest lädt“

Zum Artikel Wenn die MA 35 zum Einbürgerungsfest lädt Über diesen Streich könnte man fast lachen, wenn es nicht so traurig wäre. Die MA 35 lädt durch ihre Schludrigkeit schwere Schuld auf sich. Beispiel: ein junger Afghane stellt vor rund einem Jahr einen Antrag auf Familienzusammenführung. Von der Behörde ist trotz mehrfacher Rückfragen nichts zu vernehmen. Erst durch die Einschaltung […]

Abschiebungen nach Afghanistan stoppen!

Deine Stimme für mehr Menschlichkeit – Eine Aktion von https://www.aufstehn.at Wir haben einige von euch gefragt, wieso ihr für einen sofortigen Abschiebestopp nach Afghanistan seid und waren überwältigt: Bereits am ersten Tag habt ihr uns über 2.000 starke Botschaften geschickt! Mittlerweile überschlagen sich die Ereignisse: Die Taliban haben Afghanistan eingenommen und mehrere Tausende sind im Land auf der Flucht. Doch […]

Leserbrief zur Abschiebepraxis Österreichs nach Afghanistan

Als ich 2015 im Flüchtlingslager in der Alpenstraße/Salzburg mit Freunden begann, Deutsch/Integrationskurse zu organisieren, half uns ein afghanischer Übersetzer, Herr Hamid ( der Name wurde aus Sicherheitsgründen geändert), der viele Jahre für die französische./amerikanische Armee als Übersetzer  tätig gewesen war, die im Lager anwesenden Flüchtlinge zu überzeugen, aus der Wartezeit etwas Positives zu machen, wie Deutsch zu lernen, sich über […]

Taschen, Kunstdrucke & Poster von Gerhard Haderers Plakat werden für den guten Zweck verkauft

Der 9. März 2021 markiert ein trauriges Jubiläum. Genau ein halbes Jahr davor, in der Nacht vom 8. auf den 9. September 2020 hatte ein Brand das Flüchtlingslager Moria auf Lesbos zerstört. Die Initiative „Courage – Mut zur Menschlichkeit” wählte dieses Datum, um mit einer großflächigen Zeichnung des Karikaturisten Gerhard Haderer auf einer der meistbefahrenen Ausfallstraßen Wiens auf die nach […]

Die Kluft darf nicht größer werden

Am 26. Juni geschah ein grausames Tötungsdelikt an einem 13-Jährigen Mädchen in Wien. Drei Männer afghanischer Abstammung zwischen 16 und 22 Jahren wurden in U-Haft genommen. Ein weiterer Verdächtiger wird international gesucht.  Die daraus resultierende politische Debatte vergrößert die Kluft zwischen „autochthonen“ Österreichern und schutzsuchenden Menschen aus Ländern wie Afghanistan, Iran und Syrien. Politische Parteien nutzen diesen tragischen Mord, um […]

#WirHabenPlatz – Internationaler Flüchtlingstag am 20. Juni

Heuer jährt sich die Unterzeichnung der Genfer Flüchtlingskonvention zum 70. Mal. 1951 war den meisten Politiker*innen klar, dass nie mehr Menschen die Schutz vor Verfolgung brauchen, vor verschlossenen Grenzbalken stehen sollen, nie mehr schutzlos ihren Mördern ausgeliefert werden dürfen, nie mehr um den halben Globus irren dürfen um – vielleicht – Schutz gewährt zu bekommen.Der internationale Flüchtlingstag (20. Juni) könnte […]

Sr. Notburgas „Aufgabenheft“

Sr. Notburga Maringele, die Anfang Februar mit ihrem Transparent an den Klostermauern der Tertiarschwestern in Hall i.T. österreichweite Bekanntheit erlangt hat, hat sich nun mit Pax Christi und dem Team der Haller Mahnwache zusammengetan, um eine große E-Mail-Aktion mittels „Aufgabenheft“ zu initiieren. In Notburgas „Aufgabenheft“ finden sich Formulierungsvorschläge für E-Mails an Politiker_innen, die in einer konzertierten Aktion gleichzeitig – d.h. […]

Online-Konferenz zum Thema „Geordnete Rettung”

Am Samstag, den 15. Mai lädt die Initiative „Courage – Mut zur Menschlichkeit” zu einer Online-Konferenz zum Thema „Geordnete Rettung” ein.  Auch Sie können per Live-Stream ab 10:55 Uhr unter folgendem Link mit dabei sein: https://zoom.us/j/96859414235  Anmelden können Sie sich ab sofort über die „Courage”-Website:www.courage.jetzt/anmeldung/ Was erwartet Sie? Das Projekt „Geordnete Rettung” wird exklusiv allen interessierten Unterstützer*innen und Helfer*innen vorgestellt. Sie […]