Mondseeland
Sport ist ein Brückenbauer

Sport ist ein Brückenbauer

1.Mai, Irrseelauf 2024, ein voller Erfolg in vielerlei Hinsicht.
Unser Sportprogramm erfreut sich großer Beliebtheit bei unseren Geflüchteten. Die Sporthalle ist
mittlerweile immer voll!
Nun habe ich mich entschlossen, mit den Laufbegeisterten den Irrseelauf light (6,2 Kilometer)
mitzumachen und wir haben einige Trainingsläufe gestartet, stolz mit unseren neuen Vereins-Shirts.
Auf Anfrage bei der Union Zell am Moos, ob wir vielleicht 8 Sportler vergünstigt am Irrseelauf
anmelden könnten, wurde uns eine Kooperation vorgeschlagen. Gratis Teilnahme, dafür bitte Hilfe
beim Auf- und Abbau des Events. Die Freude war groß, denn ich war mir sicher, dass unsere
„Burschen“ das gerne machen würden.


Der Lauf war ein Erlebnis für uns alle, sonniges Wetter, wunderschöne Landschaft, tolle Stimmung,
was will man mehr! Wir haben alles gegeben, und die sportlichen Leistungen waren bemerkenswert.
Anas war der Schnellste unserer Gruppe( 30:16 Minuten), Jalil hat versehentlich gleich den ganzen
Irrsee (14.2 km) umrundet und das mit einer Wahnsinnszeit von 01.20!!! Außer Atem aber
überglücklich kam er durchs Ziel.

Was den Auf- und Abbau betrifft, ist etwas ganz besonders Schönes passiert. Tatkräftig haben Läufer und Nichtläufer vom Schnitzelwirt mitgeholfen, Plakate fixiert, Tische und Bänke aufgebaut, Gläser gewaschen, und das alles sehr unkompliziert gemeinsam mit den Mitgliedern der Union.
Anerkennende Worte und Lob für ihren Einsatz bekamen sie von vielen Seiten, auch mit Getränken und Essen wurden sie versorgt.
Dass wir von Mondseeland hilft diese Aktion gestartet haben, wurde sehr befürwortet und wir
bekamen ausgezeichnetes Feedback. Viele der Einheimischen hatten dieses Mal den ersten
bewussten Kontakt zu Geflüchteten im Ort. Es wurde viel darüber geredet wie wichtig es ist, dass die Integration gefördert wird, das GESEHEN WERDEN als Mensch, das Dazugehören in einer Gemeinschaft, viel positive Energie freisetzt.


Zum Schluss noch mein Gänsehautmoment: Am Ende der Veranstaltung waren noch viele Besucher beim gemütlichen Beisammensein am Sportplatz. Unsere Burschen haben sich nach getaner Arbeit verabschiedet, als plötzlich einer der Besucher zu klatschen begann…und alle in diesen Applaus einstimmten. Unsere Burschen ihrerseits drehten sich um, lachten, hoben die Hände und klatschten ebenfalls…


Ich freue mich sehr auf den nächsten Irrseelauf mit dieser schönen Kooperation.
Herzlichen Dank an die Union Zell am Moos, an den Bürgermeister Günther Pfarl und die
Bevölkerung von Zell am Moos für diesen ganz besonderen Irrseelauf 2024.

Barbara Bruckbauer

2 thoughts on “Sport ist ein Brückenbauer

    • Author gravatar

      Ich möchte mich als Mitglied der Union Zell am Moos bei allen unseren Helfern , ob Geflüchtet, Zell am Mooser oder der Lebenshilfe ( die uns die Medaillen und Hauptpreise gebastelt haben) bedanken. Besonders Barbara und Wolfgang Bruckbauer die so schöne Aktionen möglich machen.

      • Author gravatar

        Lieber Gottfried, vielen Dank im Namen des gesamten Mondseeland hilft Teams. Du warst unser Brückenbauer zur Union Zell am Moos, Gratulation für die jährlich so tolle Organisation des Irrseelaufs!
        Barbara und Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.