Online-Konferenz zum Thema „Geordnete Rettung”

Am Samstag, den 15. Mai lädt die Initiative „Courage – Mut zur Menschlichkeit” zu einer Online-Konferenz zum Thema „Geordnete Rettung” ein. 

Auch Sie können per Live-Stream ab 10:55 Uhr unter folgendem Link mit dabei sein: 
https://zoom.us/j/96859414235 

Anmelden können Sie sich ab sofort über die „Courage”-Website:
www.courage.jetzt/anmeldung/

Was erwartet Sie?

Das Projekt „Geordnete Rettung” wird exklusiv allen interessierten Unterstützer*innen und Helfer*innen vorgestellt. Sie werden dabei die Menschen und die Gesichter hinter „Courage” kennenlernen und Antworten auf die Fragen bekommen: Wie geht es weiter? Was kann jede/r Einzelne tun? 

Inzwischen gibt es in ganz Österreich Menschen und Gemeinden, die geordnet retten wollen. „Courage” und seine Unterstützer*innen und Helfer*innen engagieren sich, die Ungeduld mit den Blockierern wächst. Darum ist es jetzt wichtig, auf allen Ebenen Druck zu machen: in Richtung Gemeinden, in der Landes- und Bundespolitik, im Gleichklang mit der EU. 

Nach einer kurzen Präsentation des Projekts „Geordnete Rettung” durch Judith Kohlenberger, Migrations- und Fluchtforscherin an der WU Wien, informiert „Courage”-Gründerin Katharina Stemberger über das Ziel, die Motivation und die Wirkung der Initiative.  

Während der gesamten Präsentation können Sie via Chat Fragen stellen, die im Anschluss von der Moderatorin an die Redner*innen weitergeleitet und von diesen beantwortet werden. 

Wir freuen uns, wenn Sie die Chance nützen und am Samstag, 15.5., ab 11:00 Uhr live mit dabei sind. 

„Courage” freut sich auf einen regen Gedanken-Austausch! 
Viele wollen endlich helfen – dürfen!  Die Zivilgesellschaft ist bereit.
Setzen wir gemeinsam ein Zeichen. Erhöhen wir den Druck. Bleiben wir couragiert!
 
Vielen herzlichen Dank für Ihren Mut zur Menschlichkeit, Ihre Courage und Ihre Unterstützung!  
Mit besten Grüßen
Ihr Team von Courage – Mut zur Menschlichkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.